Homöopathische Arzneimittellehre
Alphons Possart, Georg Otto Kleinert

Alphons Possart, G.O. Kleinert, Homöopathische Arzneimittellehre

 

1850 – 1857 (Teil 1), 1858 – 1859 (Teil 2) von Dr. Alphons Possart.
1860 – 1862 (Teil 3) von Dr. G.O. Kleinert

  • Diese E-Book Ausgabe wurde auf Basis eines Exemplars des Werkes von A. Possart und G.O. Kleinert in der Bibliothek des Hahnemann Instituts in Greifenberg, erstellt.
  • Das vorliegende Werk von Dr. A. Possart und Dr. G.O. Kleinert aus den Jahren 1850 bis 1862 ist eine Arzneimittellehre, die auf der Grundlage umfangreicher Arzneimittelprüfungen entstand.
  • Dr. Kleinert führte die von Dr. Possart begonnenen Prüfungen nach dessen Tod weiter. Im dritten Teil des Werkes wurden weitere Prüfungen und Nachprüfungen der vorhergehenden Teile veröffentlicht.
  • Das Originalwerk besteht aus drei Teilen: 1850 bis 1857 [Dr. A. Possart], 1858 bis 1859 [Dr. A. Possart] und 1860 bis 1861 [Dr. G.O. Kleinert].
  • Das dreiteilige Werk enthält insgesamt 94 Prüfungen von insgesamt 79 Arzneimitteln. Unter den Prüfungen befinden sich u.a. auch Polychreste wie z.B. Apis mellifica, Gelsemium, Sulphur, u.a.
  • Es wurden die international gebräuchlichen Arzneimittelabkürzungen, die Sie aus dem Repertorium Synthesis kennen, in das Inhaltsverzeichnis bzw. in die Kopfzeile jedes Mittels aufgenommen, um ein einfaches Aufsuchen des Mittels auch über die Abkürzung zu ermöglichen.