Erfahrungen mit E-Book Reader Apps

Nachfolgende Empfehlungen sind unverbindlich

Im Internet werden kostenfreie und kostenpflichtige EPUB Reader Apps angeboten. Manche Apps halten sich nur unzureichend an W3C Regeln. Daher kann es vorkommen, dass EPUB E-Books nicht korrekt dargestellt werden. Eine Garantie für korrekte Darstellung der E-Books kann nicht übernommen werden. Mit den nachfolgend beschriebenen Apps wurden gute Erfahrungen gemacht. Wenn Sie bereits eine E-Book Reader App verwenden, mit der Sie zufrieden sind und die problemlos funktioniert, sollten Sie diese weiterhin nutzen.

IOS (iPad/iPhone) und OSX (Mac PC / Mac Notebook)

  • Apple Books Bücher App (kostenfrei). Die App ist auf Apple Geräten bereits vorinstalliert.
  • Alternativ Bluefire Reader (kostenpflichtig, englisch). Beschreibung siehe unten bei Windows.

ANDROID (Smartphone/Tablet)

  • Moon+ Reader (kostenlos, mit Werbung die erträglich ist), man kann innerhalb der App auf die kostenpflichtige PRO Version umsteigen (In-App-Kauf).
  • Moon+ Reader PRO (kostenpflichtig ohne Werbung) mit zusätzlichen Funktionen, die in der kostenlosen Version nicht enthalten sind.

WINDOWS (PC / Notebook)

  • Bluefire Reader App (momentan noch kostenlos). Diese App ist nur in englischer Sprache verfügbar. Die Bedienung ist einfach und gut nachvollziehbar. Das Menü wird in englischer Sprache angezeigt. Die Funktionen sind ähnlich wie in der Apple Bücher App unter IOS. Vor allem ist in dieser App (wie auch in der Apple Bücher App von IOS) die Rücksprung-Funktion sehr hilfreich. Diese App ist nicht im Microsoft App Store verfügbar und kann von der Hersteller Webseite downgeloadet werden.
  • Adobe Digital Edditions, läuft allen oben genannten Betriebssystemen (IOS, ANDROID, WINDOWS). Allerdings bietet diese App manche Funktionen der o.g. Reader nicht (z.B. die Rücksprung-Funktion).

 HINWEIS:

  • EPUB E-Books: diese E-Books können nicht mit dem Adobe Acrobat Reader gelesen werden!
  • PDF E-Books: die o.g. Reader unterschützen auch das PDF E-Book Format.